Korrosion – Gefahr für Trink- und Brauchwassersysteme

Korrosionschutz

In vielen Trink- und Brauchwassersystemen finden Korrosionsvorgänge statt, welche einerseits die Leistungsfähigkeit eines technischen Systems beeinträchtigen können, andererseits im Trinkwasser möglicherweise durch Abgabe von Schwermetallen zu gesundheitsschädlichen Folgeprodukten führen.

Durch Korrosion entstandene Wanddurchbrüche und Leckagen verkürzen die Lebensdauer des gesamten Systems und können enorme Schäden an der Bausubstanz verursachen. Weiterhin bieten Rostablagerungen hervorragende Bedingungen für das Wachstum von Keimen.

Ursache für Korrosion ist häufig die Anwesenheit von Sauerstoff in Verbindung mit einer hohen elektrischen Leitfähigkeit. Allerdings gibt es auch Korrosionsarten, die durch einen ungünstigen pH-Wert verursacht werden. Moderne Werkstoffe, wie Aluminium, erfordern einen anderen pH-Wert als klassische Stahlwerkstoffe.
Unsere effektiven, leicht zu handhabenden Systeme stellen das Heizungswasser automatisch richtig ein, so werden Betriebskosten gesenkt und die Lebensdauer Ihrer Anlage verlängert.

Broschüre – Korrosionsschutz >>

 

Roland-Dorschner-Straße 5
95100 Selb

Tel.: +49-(0)9287 800 64-0
Fax: +49-(0)9287 800 64-150

www.hydrotec-selb.com