Produkte

HYDRODOS®
Typ: DA

  • Membran-Dosierpumpe zur Einimpfung von Dosierlösungen
  • Sauglanze mit 2-stufigem Niveauschalter und 2,5 m Druckschlauch
  • Hochleistungsdosierpumpe mit Schrittmotortechnik
  • Pumpe auf Behälter vormontiert• Verarbeitung unterschiedlicher Signale durch die Dosierpumpe; z. B. Fern-Ein-Aus, Kontakteingang, etc.
  • Störmelde-Ausgang für GLT

Beschreibung

HYDRO DOS®

TYP: DA

Membran-Dosierpumpe zur Einimpfung von Dosierlösungen

HYDRODOS® Wasserbehandlungsprodukte zum Korrosionsschutz und zur Härtestabilisierung, Dispergierung und Sauerstoffbindung. Nach Systemanlayse geben wir eine Empfehlung über das geeignete Produkt. Die Zugabe der HYDRODOS® Produkte erfolgt bei kleineren Anlagen mittels Kartusche aus unserem praktischen Kartuschenkoffer und bei großen Anlagen wahlweise über Einziehschleuse oder automatisch über Dosiertechnik aus Liefergebinden (Kanister oder Fass).
Optimaler Korrosionsschutz für das Heizsystem, auch bei Aluminiumwerkstoffen, durch angepasste HYDRODOS® Wasserbehandlungsprodukte.

Eigenschaften

HYDRODOS® T1 Härtebereich 1 (0 - 7 °dH) - Korrosionsschutz in verzinkten und bereits korrodierten Stahlrohren. Bildung einer schnellen Schutzschicht.
HYDRODOS® T2 Härtebereich 2 (7 - 14 °dH) - Kalk- und Rostschutz in verzinkten Rohrleitungen. Verhinderung von Zinkgeriesel. Härtestabilisierung im Warmwasser.
HYDRODOS® T3 Härtebereich 3 (14 - 21 °dH) - Kalk- und Rostschutz in einem Wirkstoff. Verzinkte Rohrleitungen, Härtestabilisierung im Warmwasser.
HYDRODOS® T4 Härtebereich 4 (ab 21 °dH) - Kalkschutz für Rohrleitungen aller Materialien, Sanierung, Härtestabilisierung im Warmwasser.
HYDRODOS® TE Mischwässer, nach Enthärtungsanlagen - Schutzschichtbildung für verzinkte Rohrleitungen, Härtestabilisierung der Resthärte im Warmwasser. Stabilisierung der Resthärte bei teilenthärtetem Wasser.
HYDRODOS® CU Kupferinstallationen ( bis 8 °dH) - Schutzschichtbildung für Kupferinstallationen, Verhinderung von Korrosion.
<< zurück